Bodensitzkissen. Weltkugelstoff. Stoff Globus

Lesezeit: 65 Sekunden

Bodensitzkissen

Jona’s Bodensitzkissen wollte ich schon lange neu beziehen. Der Stoff gefällt mir gut und war nicht mal teuer.
Seit dem Kontrastmittelschmarrn habe ich so gut wie Dauermigräne. Tagsüber. Nachts. Vermutlich auch wegen der verhärteten, knotigen Muskulatur am Nacken und den Schultern. Vormittags im Sport ist es eine Weile besser. Ich habe das Gefühl die Bewegung tut mir gut und die Extraportion Sauerstoff auch. Ab Mittags geht das Befinden steil bergab. Mir ist schlecht und ich zögere es so lange wie es geht raus bis ich dann doch zum Schmerzmittel greife. Ich beschäftige mich eingehend mit Entgiftung, lese mich durchs Internet.

In meinem Arbeitszimmer ist ein marodes Regal zusammengebrochen. Solche Dinge verhalten sich ja gerne wie eine Dominoreihe. Fällt der erste Stein kommt alles in Bewegung. In meinem Arbeitszimmer ist das jetzt so. Tausend Verputzstellen weisen unerfreulich darauf hin dass neuen Farbe auf die Wände muss. Nach 7 Jahren kein Wunder, aber der Zeitpunkt ist total daneben. Solange nicht gestrichen ist macht es keinen Sinn ein neues Regal aufzubauen. Ich habe also notdürftig alles verräumt. So dass mir das rumstehende Zeugs nicht auf den Senkel geht, denn das kann ich überhaupt nicht gut aushalten. Normalerweise erledige ich solche Aufgaben. Jetzt nicht. Ich kann nicht. Ich will auch nicht!

Kommentar verfassen