Ist das eine Einhornseife?

NEIN! Es ist keine Einhornseife. Ich gebe es ungern zu auch ich denke bei Pastell inzwischen sofort an Einhörner. Und ich ärgere mich darüber! An dieser Einhornsache sieht man genau was man im Studium irgendwann einmal gelernt hat: Jeder muss eine Marke erst lernen. Das gilt dann auch für Farben und andere Sachen. Magenta hat eine Firma so übernommen dass jeder weiß worum es geht. Dafür dass dem so ist geben sich Firmen große Mühe. Wenn es aber sitzt, dann sitze es. Das erleben wir gerade mit den Pastelltönen. In den 90 ern war Pastell mal super angesagt. An diese Zeit dachte ich bisher wann immer ich viel Pastell auf einen Haufen sah. Seitdem alles mit Einhörnern vollgepflastert, ist haben wir alle etwas neues erlernt. Unfreiwillig.

Marie wollte eine weiße Prinzessinnen-Konfettiseife machen (gut, auch etwas stereotypisch, aber damit müssen sich viele Mädchenmamas abfinden). Die Kinder schnitzten und raspelten also Seifen und dann siedete Marie ihre erste Seife. Ich finde die Seifen sind toll geworden und ich gebe mir aktiv mühe nicht an Einhörner zu denken. Wer kennt die Anekdote vom Man der zu seinem Meister kam und der ihm die Aufgabe gab an alles zu denken nur nicht an Affen?


One thought on “Ist das eine Einhornseife?

  • 28. September 2017 at 11:42
    Permalink

    Hallo liebe Sophia, nein keine Einhornseife – ich habe spontan an Eiscreme gedacht… mmhhhmmm… lecker. I

    Reply

Kommentar verfassen