Mehr als nur ein Herz für Igel

Lesezeit: 85 Sekunden

igeldame

herz-fuer-igel

schlägt hier bei uns Zuhause! Meine Schwägerin hat vor zwei Wochen einen kleinen Igel gerettet. 220 Gramm auf der Straße. Wie haben ihn aufgenommen. Ich habe mir die Pflege eines so kleinen Tieres wesentlich einfacher vorgestellt! Na, wir haben es angefangen und so stellen wir uns dieser Aufgabe. Alles was man so denkt und weiß über Haustiere kann man in die Tonne treten und ganz neu denken. Wie schön dass es die Igelhilfe München gibt und eine nette Frau die für unsere Fragen immer ein Ohr hat. Wahnsinn was ich da schon für Schreckmomente hatte. Vielleicht schaffe ich noch zu fotografieren wie sich unser Igelmädchen letztens benommen hat: Sie lag da mit offenen Augen, alle Viere von sich gestreckt. Ich achte wirklich sie sei gestorben. Nein, das nennen die Fachleute „Igelyoga“. Die entspannen sich total und machen das nur wenn sie sich sauwohl fühlen. Gut, also zunächst haben wir Menschen uns sauunwohl gefühlt. Kind hat geweint, Mutter stand unter Totalschreck. Inzwischen nimmt der Igel gut zu. Ihr könnt Euch nicht vorstellen wie sehr so ein kleines Wesen stinkt! Im Keller kann man sie nicht unterbringen, auch nicht in unserem oberen Bad welches wir opfern könnten -zu dunkel. Ob ich den Gestank jemals aus Maries neu renoviertem Zimmer bekomme bleibt völlig offen. Trotz ständiger Käfigpflege und Stoßlüften. Das Tier braucht es nämlich noch warm bis zum Wunschgewicht für den Winterschlaf. Ich habe beschlossen mich wegen des Zimmers nicht verrückt zu machen. Jetzt ist es wie es ist und ich wünsche mir, wie alle hier, dass unser Igelmädchen gut durch den Winter kommt.

4 thoughts on “Mehr als nur ein Herz für Igel

  • 24. November 2015 at 11:58
    Permalink

    Herzlichen Glückwunsch liebe Igelmama! Hatten nun auch schon mehrmals das Igelglück im Haus. Wurde denn der Kleine auch schon entwurmt? Igel stinken nämlich nur so extrem wenn sie Würmer oder andere Parasiten in sich haben. Aber das sollte nur von einem Igelexperten gemacht werden. Und der kleine Mann muß zuerst noch ein bisschen zunehmen.

    Reply
    • 25. November 2015 at 10:47
      Permalink

      Liebe Karin.
      Noch konnten wir sie nicht entwurmen weil sie zunächst zu schwach war. Jetzt frisst sie gut, nimmt zu. Nächste Woche können wir es wagen. Ich hoffe es wird gut. Wenn sie dann noch weniger stinken würde wäre das großartig. Aber das Futter riecht auch so furchtbar. Aber was soll´s, Hauptsache das kleine Tier kommt durch. Ich bin da echt unentspannt, leider.LG

      Reply
  • 25. November 2015 at 22:22
    Permalink

    Trotz Gestank und Flöhen ist es ein tolles Erlebnis das weit über die Jahre in Erinnerung bleibt. Mag mich immer noch erinnern als wir als Kinder zuhause auch so einen kleinen Fratz aufgenommen haben. Bei uns waren die Flöhe ein Problem und lustig war der Igel zusammen mit der Katze.

    Reply
    • 3. Dezember 2015 at 19:42
      Permalink

      Liebe Esther, jetzt ist die kleine Dame vom Igelprofi entwurmt worden. Sonntag nehmen wir sie wieder auf. Auf eine weitere Runde Stinkistank und Igelbeobachtungen! LG

      Reply

Kommentar verfassen