Seife stempeln

„Einer Sache seinen persönlichen Stempel aufdrücken“. „Abgestempelt sein“. In der Sprache finden sich diverse Redewendungen rund um den Stempel. Im Guten wie im Negativen. Ein Stempel dient auch als Gütesiegel oder als Zeichen amtlicher Beglaubigungen.

Der Glanz oder der Makel eines Stempels ist manchmal beständig oder auch hartnäckig. Hier in meinem Fall drückt er dem Seifenstück meine Verbundenheit zu einem Ort auf. Es gibt einige denen es genauso wie mir geht und sie bekommen von mir Schlierseeseife in Oberlandheu gebettet.

Die gewerblichen Siederinnen sollten sich entspannen und einfach weiter Atmen. Ich bin kein Produzent und nehme ganz sicher niemanden seine Seifenkunden weg. Meine Seife kann man nur von mir verehrt bekommen. Das Privileg der Freundschaft!

Ich sag das immer wieder gerne dazu weil es Leute gibt die sich sehr kratzbürstig zeigen, immer und überall die Rechtslage erklären und im Dienste des Kosmetikgesetzes auf uns alle aufpassen. Danke an dieser Stelle, für so einen wertvollen Bürgerdienst! Durch das unermüdliche Proglamieren dieser besorgten Bürger, teilweise mit Auszügen aus der Kosmetikverordnung kenne ich mich bestens aus!

Hast Du Lust Deine eigene Seife herzustellen? → Hier findest Du meinen Videokurs „Seife selber machen“

One thought on “Seife stempeln

  • 15. November 2017 at 15:37
    Permalink

    die spinnen und sollen mal vor der eigenen Türe kehren. Du machst tolle Seifen mit so viel Liebe….

    Reply

Kommentar verfassen