Sportseife mit Arnika-Johanniskraut

„Meine“ Online-Marketing-Angels halten sich natürlich fleißig beim Sport fit. (Oder Leute?! Benny Du bist nicht gemeint) Jedenfalls bekommen alle von mir eine „Nach-dem-Sport-Seife“. Die Mischung aus ätherischem Wacholderöl, Lorblattöl, Latschernkieferöl, Eukalyptusöl, Rosamrinöl, Lavendelöl und Bergamottöl hilft den Muskeln sich rascher zu regenerieren. Natürlich ist ein Balsam nach dem Duschen nachhaltiger, aber schon das Duschen belebt den Geist und erfrischt den (frisch gestählten) Körper *doppelgrins

Ich wiederhole mich gerne für die gewerblichen Seifensiederinnen und Aufpasser da draußen: keine Sorge! Diese schön gebrandeten Seifen bleiben in der Familie. Ich war in keinem Bereich meiner Tätigkeit Produzent und werde es auch hier nicht. Meine Seifen dienen rein der Waschlust meiner Freunde und Familie!

Dem geneigten Leser ist längst aufgefallen dass ich lieber den Menschen beibringe wie sie selber ihre Seifen herstellen als kiloweise Seife zu produzieren. Die exorbitanten Auflagen sind da nur ein Teilaspekt warum ich in dieser Richtung längst kein Interesse mehr habe.

Lust eigene Seife herzustellen? → Hier findest Du meinen Videokurs „Seife selber machen“

Kommentar verfassen