Schönes Chaos!

schreibtisch

Meine Kellerwerkstatt platzt aus allen Nähten. So viele unterschiedliche Themen finden in diesen einen Raum statt. Derzeit liegen auf allen Tischen Seifenstücke. Auch die anderen Kellerräume habe ich längst mit Wolle, Seifenregal und Materialager in Beschlag genommen. Das normale Familienleben braucht auch seinen Platz! Wäscheständer, Sommerbadeequippment, Schuhe und co. wollen auch irgendwo stehen. Um die Dinge reibungslos erledigen zu können muss ich sehr strukturiert und ordentlich sein. Ich kann es nicht leiden zwei Dinge weg zu räumen um an eine Sache dran zu können. Das heißt dann auf vieles achten. Keine Bügelwäsche sammelt sich an, ich bügle alles gleich vom Ständer weg, erledige die Wäsche täglich. Da heißt es, wie so oft, diszipliniert sein. Im Wohnzimmer http://deutsche-edpharm.com habe ich einen mobilen Arbeitstisch. Da sitze ich wenn ich keine Lust auf Keller habe. Wegen dem derzeitigen Pensum plus der Seifensiederei sitze ich eigentlich nur beim Mittagessen mit den Kindern und kurz am Abend, bevor ich frühzeitig ins Bett falle. Der mobile Tisch dient also mehr als Ablagefläche derzeit. Da sammeln sich was an. Ich bin selbst erstaunt wie schön die verschiedensten Dinge zusammen passen. Der Anblick beim Vorbei gehen macht mir Freude! Da liegt immer noch und immerzu das schöne Leinentuch von Andi. Dazu gekommen ist ein duftender Teil des Geschenkpaketes von Doris und die wunderschönen, gestrickten Waschlappen von Andrella. Gelegentlich schiebe ich das was dazu kommt etwas gerade dazu so wird daraus ein „schönes Chaos“

Wie filze ich einen Stein? Filzkurs

filzkursstein-filzenwie-filze-ich-einen-Steinfilzsteinkieselfrosch

Letzte Woche fand hier ein Filzkurs statt. Ein wirklich großer Stein wurde gefilzt. Schöne gemeinsame Stunden, wieder ein lieber Filzgast, was für eine Freude! Als ich aufräumen wollte bin ich fast auf diese große Kröte gestiegen die plötzlich da saß. Ganz starr und Pablo munter neben dran. Mein Mann meinte er sei wahrscheinlich schon halb auf dem Weg zum Himmel, hat ihn aber zum nächsten Bächlein gebracht. Wiederbelebt wurde er dann von Marie indem sie ihn mit Wasser bespritzt hat. Schwuppdiwupp ist sie ins Nass gesprungen und weg geschwommen. Gut so!

Gleich am nächsten Tat erreichte mich dieses schöne Feedback:

Liebe Sophia, ich wollte mich unbedingt nochmals bei dir melden und dir nochmal für die tolle Zeit bei dir danken.
Das Filzen bei dir hat mir so viel Spaß gemacht. Es war definitiv besser als jedes Wellness-Wochenende wobei ich tierischen Muskelkater habe.
Es ist so schön, wie du dich um deine Gäste kümmerst und richtig toll wie du bereitwillig http://farmaciainitalia.com/propecia.html dein Wissen teilst und Tipps und Tricks weitergibst.
Du nimmst dir soviel Zeit für deine Gäste und das obwohl du genug um die Ohren hast.
Es ist einfach cool, dass man mittendrin ist, deine Familie um einen rum wuselt und man nicht beiseite gehalten wird.
Du bist einfach herzlich und man fühlt sich sofort wohl bei dir. Du leitest einem so geschickt an, dass man sich bereits nach wenigen Minuten wie der erfahrenste Filzer ever fühlt.

Übrigens waren wie gestern noch beim Geburtstag von meinem Schwager. Ich hatte natürlich meinen Stein im Gepäck, der musste ja jedem gezeigt werden :-). Es waren ja alle auch neugierig.
Die Kids, die da waren haben ihn gleich in Beschlag genommen und es für den überhaupt coolsten Stein, der ganzen Welt erklärt und waren nicht mehr runter zu bekommen. War echt süß, wie sie da so draufgehockt sind. Meine Familie ist völlig begeistert. Herzlichsten Dank für alles und ganz liebe Grüße C.

Federleichte Schuhe. Filzschuhe verwöhnen die Füße

Filzschuhe

Filzschuhe-2

Jetzt muss ich mich aber entscheiden wie ich den Einstieg gestalte. Nach so vielen Stunden Arbeit (mit schmerzenden Armen) in den Filz zu schneiden braucht Entschlossenheit. Ganz lässig schneide ich nicht immer denn eine Fehlentscheidung, ein unsicherer Schnitt bedeutet Arbeitsstunden verbrannt zu haben. Doch gilt auch „Wer nicht ins Wasser geht, kann auch nicht Schwimmen lernen“.

Stiefel aus Filz. Gefilzte Winterstiefel

stiefel-aus-filz

gefilzte-schuhe

diy-filzschuhe

Filzstiefel-diy

ICH LIEBE DIESE SCHUHE! Sie sind federleicht, weich und wunderbar warm. Was soll ich noch sagen?
Ich habe Merinowolle und Atelierwolle (eine Mischung aus 50% extrafeiner Merino und 50% Seide) verwendet. Das Latex habe ich mir farblich passend zum Filz gemischt. Die Schuhe wurden von Michael Koppitz für mich fertig gestellt und besohlt. Danke Michi! Wieder eine perfekte Arbeit aus dem Schuhhaus Koppitz.

Um den Fragen per Mail gleich vor zu greifen: Nein, ich habe das Latex nicht selbst eingefärbt, sondern mir die Farbe zusammen gemischt. Details zur Latexverarbeitung finden sich z.B. auf den Seiten der Latexlieferanten. Ich frage mich schon warum nicht erst einmal gegoogelt wird? Ich find es auch manchmal mühsam mir aus den vielen Informationen des Internets das heraus zu suchen wonach ich suche! Aber Wissen kommt meist daher dass man sich mit Dingen eingehender beschäftigt, sich Mühe macht. Klar, es ist schon einfacher jemanden direkt zu befragen, davon träume ich regelmäßig. Da muss sich der Befragte die Zeit nehmen und man bekommt die gewünschten Infos einfach geliefert. Zudem sollten sich alle Filzinteressierte die Frage stellen warum ich mein Wissen, welches ich in Kursen meinen Teilnehmern vermittele, per Mail verschicken und teilen sollte. Manche wünschen sich von mir Auskünfte mit genauen Arbeitsschrittanleitungen. Das übersteigt meine Bereitschaft mein Wissen mit Menschen zu teilen die ich nicht kenne und die nicht an einem meine Kurse teilnehmen! Ich habe viele Jahre und Kraft in meine Fertigkeiten investiert und bin nicht beriet die Essenz daraus per Mail zu verschicken.