Charly. Bilderbuchneuerscheinung

charly

Tim hat einen besten Freund: seinen Hund Charly. Doch eines Morgens ist Charly nicht da, als Tim herunterkommt. Er liegt still in seinem Körbchen und will auch nicht aufwachen, als Tim ihn sanft schüttelt. „Charly lebt nicht mehr, Tim, er ist heute Nacht gestorben““, sagt seine Mutter und nimmt ihn in den Arm. Tim ist furchtbar traurig. Aber gemeinsam mit seinen Eltern findet er einen Weg, sich von Charly zu verabschieden und sich liebevoll an ihn zu erinnern. Pimm van Hest ist ein niederländischer Kinderbuchautor, dessen Bücher in viele Sprachen übersetzt wurden. Nynke Mare Talsma ist Illustratorin.

Dieses Bilderbuch erzählt seine Geschichte schlicht, ohne Überraschungen und Kapriolen. Ein leises und tröstliches Buch über den Tod und Abschied von einem geliebten Tier, das schon für die Kleinsten verständlich ist. Der Satz der mir am besten gefallen hat heißt: „Lieber Charly, vielen Dank, dass wir für dich sorgen durften und dass du uns so oft zum Lachen gebracht hast“.

Ein schönes Buch aus dem Patmos Verlag.

2 thoughts on “Charly. Bilderbuchneuerscheinung

  • 13. September 2015 at 13:16
    Permalink

    Ein schöner Gedanke „sorgen durften“ diesen Satz nehme ich mit und schicke ihn unserem Mo nach……..
    Vielen Dank
    Lg Christa

    Reply
  • 15. September 2015 at 6:56
    Permalink

    Oh, PFUI Teufel, Charly sieht unserem Hund so ähnlich. Zum Glück ist er zwar nicht mehr produktionsfrisch, aber noch alles andere als alt.
    Muss jetzt trotzdem gleich mit ihm kuscheln gehen und mich doof angucken lassen, so früh morgens weiß er immer nicht so recht, was die Welt eigentlich schon von ihm will. 😉

    Vielen Dank für den Buchtipp, das klingt ziemlich gut!

    Liebe Grüße
    Maike

    Reply

Kommentar verfassen