Ein weiteres Stickmotiv zu Ostern

Meine Kinder sind inzwischen jugendlich und die Zeit wo der Ostertisch mit kleinen Wollhäschen, Blumenkindern und Co. von mir gestaltet wurde vorerst, bis zu den Enkelkindern, vorüber.

Ich finde das auch ganz stimmig. Es gefällt mir wenn die Gestaltung „mit wächst“ sich anderen Aspekten zuwendet bzw. andere Facetten beleuchtet. Die Zeit wird für meine Kinder und auch mich wieder kommen, der Zyklus neu beginnen wo wir die „Allerkleinsten“ mit schon dagewesenen Bildern erreichen und umgeben, die Bildersprache sich wieder „verjüngt“

In katholischen Gegenden sind Prozessionsfahnen häufig Teil des Kirchenrituals. Ich selber gestehe, dass ich so meine Schwierigkeiten mit dem katholischen Glaubensansatz und der Institution Kirche im allgemeinen habe dennoch sprechen mich manche „Bilder“ an und haben mit mir zu tun, bedeuten mir etwas.

Meine Ostergeschenkchen sind also kleine Blumentöpfe mit Prozessionsfahnen. Für diejenigen die es liturgischer mögen habe ich sie auf Lila gestickt. Die Stickdatei ist in unserem Stickdateien-Shop zu bekommen. Ein solches Motiv ist unabhängig von Ostern! Das Lamm, Agnus dei gibt es auch in unserem Shop)

Leadbeater erinnert an weit zurückliegende Meinungsverschiedenheiten innerhalb einer bestimmten Gesellschaft, an die Idee der Einheit in der Vielfalt und sagte:

„Können Sie denn nicht erkennen, dass alle die verschiedenen Standpunkte und Bekenntnisse nur wie Saiten in einem großen Musikinstrument sind, auf der der Logos spielt? Er wünscht die verschiedenen Pfade und Standpunkte, denn aus dieser Vielfalt der Sichtweisen heraus nähern wir uns der Wahrheit an. Erklingen sie zufrieden als eine andere Saite dieser Harfe und versucht sie nicht, mit der anderen Saite zu streiten, nur weil sie anders klingt. Wenn sie nicht anders klänge, könnte sie als Saite keine Verwendung mehr finden“.

Ich wünsche Euch ein gesegnetes Osterfest!

Kommentar verfassen