„Schaumhaft Schön!“

Als luftiges Nichts ist der Schaum das Sinnbild des Nichtigen. Selten ist Nichtiges so schmeichelnd, so sinnlich, so eine Aufforderung zum Spiel. Wenn Kinder Wasser haben und ein Stück Seife ist ein versunkenes Spiel fast garantiert. So fühl ich mich auch ein bisschen…


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.