Strickanleitung für ein Teufelsmützchen

Mein Bube und mein Mädchen hatten von Anfang an diese tollen Strickmützchen, auch Teufelsmützchen genannt. Nicht alleine nur die Optik war für mich der Grund. Ich finde diese Mützenform wesentlich sinnvoller als die meisten anderen. Warum? Weil eine normale Mütze immer nur halb über dem Ohr ist, wenn der Mützenrand nicht tief in die Augen hängen soll. Zudem haben Strickmützen immer die Angewohnheit sich auf dem Kopf zu hin- und herzubewegen, weil der Jackenkragen schiebt.

Wenn aber der Hinterkopf an der Mütze etwas kürzer ist, ebenso die Stirnpartie und dafür aber die Partie an den Ohren länger, bewegt sich so ein Teufelsmützchen kaum auf dem Kopf. Höchstens bei den Babies, weil der Kopf oft aufliegt und das Kindlein das Köpfchen dreht. Da liegt es in der Natur der Sache.

Einmal trug mein Jona die klassische Mützchenform mit nur einer Zacke in der Stirn. Diese Form hat mich nicht überzeugt, weil der eine Zacken auch oft im Sichtfeld sitzt. Die drei kleinen Zacken finde ich einfach „runder“. Gut gefällt es mir, wenn an den „Stegen“, eine Mittelmasche gestrickt wird. So wird das Muster noch betont.

Freie Sicht, windgeschützte Ohren und auch noch eine schöne Optik. Da bleiben für mich keine Wünsche mehr offen.

Für das Frühjahr/Sommer hatte ich die Teufelsmützchen aus Wolle/Seide (reine Seide leiert schrecklich nach der Handwäsche), für den Herbst dann aus dünner Wolle gestrickt. Für den Winter empfehle ich dünne, weiche Possumwolle. Possumhaar ist innen hohl und kann sehr gut Wärme halten. Es ist also gar nicht nötig, eine dicke Fadenstärke zu wählen um es warm zu haben. Feine Wollen wurden von meinen Kindern wesentlich lieber getragen als dicke Strickmützen. Zum einen, weil sie beinahe auf dem Kopf vergessen werden, aber auch weil man so gut „hört“ als hätte man nix am Ohr. „Gehört“ haben meine Kinder dann oft doch nicht auf mich, liegt aber sicherlich nicht am Teufelsmützchen. 🙂

Es gibt die Teufelsmützchen in diversen Naturshops im Internet zu kaufen. Warum allerdings die Mütze am Oberkopf soooo lang ist, dass diese einer Zipfelmütze ähnelt ist mir schleierhaft. Ich habe mir also eine Strickanleitung erarbeitet die, ich seit vielen Jahren an die Menschen versende die mich danach fragen.

Gerne schicke ich Dir die Strickanleitung für das Teufelsmützen kostenlos zu. Gib hier einfach Deine E-Mail-Adresse an.

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.