Erfahrungen mit dem Happy-Rühring Onlinekurs von Martina Gräf (Werbung aus Überzeugung)

Am vergangenen Samstag habe ich in 6 Stunden eine ganze Naturkosmetik Pflegeserie selbst gerührt. Es war null Stress! Ganz im Gegenteil. Ich hatte entspannte Stunden mit und für mich.

Begleitend zu einem strukturiertem und logisch aufgebautem Onlinekurs mit bestens vorbereiteten Rezepten und Unterlagen hatte ich das passende Materialpaket zu allen Produkten. Kein mühsames Zusammenschreiben der benötigen Rohstoffe, kein Bestellen in zahlreichen Onlineshops, keine Verzweiflung bei der Suche nach den passenden Rohstoffen die im Fall auch mehrere Namensbezeichnungen haben können. Ich hatte alles in einer Kiste, ordentlich beschriftet und in bester Qualität. Wunderbar! So ist das Selberrühren ein reines Vergnügen.

Schon einer ganzen Weile beschäftige ich mich mit dem Thema Naturkosmetik selber machen. Zu Anfang im Alleingang mit Hilfe von Fachbüchern. Selbige sind oft trocken und zäh. In den wenigen freien Stunden die ich für ein Hobby habe, hat mich vor allem der theoretische Teil sehr beschäftigt. Spaß an Naturkosmetik geht anders.

Bei Instagram fand ich zufällig Martina und das Blatt wendete sich. Martina schafft es komplexe Zusammenhänge und Grundlagen kompakt und verständlich zu vermitteln. Martina Gräf von happy-rühing.de hat eine sehr unterhaltsame Art und Weise einem das Thema Naturkosmetik näher zu bringen.

Der Naturkosmetik-Onlinekurs von Martina ist sehr übersichtlich strukturiert und alle benötigten Unterlagen stehen als pdf zum Download zur Verfügung. Jedes Rezept wird mit einem separaten Kursmodul vorgestellt und vorgerührt. Besser geht es nicht. Keine Fragen bleiben offen. Und wenn es dennoch Fragen gibt bekommt man in der Happy-Rühring Facebookgruppe eine fundierte Antwort.

Wer schon immer mit der eigenen Herstellung von Naturkosmetik geliebäugelt hat findet bei Martina den perfekten Mentor. Martinas Onlinekurs „Happy Rühring – Naturkosmetik einfach selber machen“ ist zu jeder Tages- und Nachtzeit verfügbar. Martina kommt quasi zu Dir nach Hause. Wer das Materialpaket dazu bestellt hat, genießt das „Rundherumsorglospaket“ Wann immer es ein passendes Zeitfenster gibt kann Frau/Mann losgelegen.

→ Hier geht es zu Martinas Onlinekurs „Happy Rühring – Naturkosmetik ganz einfach selber machen“ (HIER KLICKEN)

Ich hatte noch nie eine so umfangreiche Pflegeserie. Ich kümmer mich nicht so viel um meine Haut als um die Haut andere. Das liegt in meiner Natur.

Nun wo meine Kinder groß werden versuche ich mich auch um mich selbst mehr zu kümmern. Meine Haut ist viel weicher geworden seit ich meine Pflege selber rühre. Wahrscheinlich liegt das zunächst mal an dem Umstand, dass ich mich durch das „Selberrühren“ überhaupt intensiver um meine Haut kümmere. Ich will auf meiner Haut spüren was ich da zusammen gerührt habe. Gut, um 21 Uhr schleiche ich oft müde in mein Bett und kann die wunderbare Pflegeserie gelegentlich nur noch bewundernd anschauen und falle nach einer kurzen Katzenwäsche in mein Bett. Daran arbeite ich also noch. Morgens klappt es schon ganz wunderbar regelmäßig. Meine beginnenden Falten sind „beweglicher“ und weicher geworden. Sie stören mich nicht, aber ich bemerke die Veränderung.

Ehrlich gesagt freut mich eine Sache aber am meisten. Durch meine Beschäftigung mit selbst gerührter Naturkosmetik verändert sich auch das Bewusstsein, der Bezug zu Kosmetikprodukten innerhalb meiner Familie. Ganz nebenbei, ohne Druck, ohne Erwartungen. Es ist keineswegs nur meine Tochter die ganz nebenbei zu anderern Dingen greift, genauer hinsieht.

Mein Mann begleitet mich „pulvernd“ (schimpfen) durch den Einzelhandel und erklärt mir zu den verschiedenen Produkten warum das alles bedenklich. „Früher als ich noch ich war, also als Kind, hatten wir eine ganz normale Creme und einfach irgend eine Seife. Alles vorbei. „Hob i mei Lebtog ned braucht“ (Hab ich mein Leben lang nicht gebraucht) Seitdem ich DICH habe darf (ja stimmt) ich keinen Wunderbaum mehr im Auto hängen haben, sondern es riecht nach ätherischen Ölen weil ich mir selber einen Duftdiffuser fürs Auto gekauft habe. Ich nutz kein Schaumbad mehr sondern plansche in einer Mischung aus Sahne und irgend einem Grünzeug aus dem Garten, mein Algemarin Duschmittel ist ersatzlos gestrichen (es roch so gut nach Herrendusche im Schwimmbad). Seife ist das neue Duschmittel! Sogar den Rasierschaum hab ich mir abgewöhnt! Jetzt benutze ich einen Rasierpinsel samt Rasierseife und schmier mir hinterher Hyaloronliposomenzeugs ins Gesicht. Hatte ich alles nicht, hab ich auch nicht gebraucht. Und jetzt? Was was ist aus mir geworden? Ich verreise nicht ohne meine Filzhausschuhe und selbstgemachten Pflegeprudukten. Selbst Pizza schmeckt mir nicht mehr außer Haus. Wenn ich meine Filzschuhe daheim nicht finde flipp ich aus. Übrigens, bei mir auf dem Klo riechts wie in der Kirche. Weihrauch ist in der Duftlampe! Jetzt überlegt mal..!“

Mein Sohn klingt wie der Papa mit der Ergänzung „Ja, ja, Zähneputzen, Spange rein“

Marie veräppelt mich auch beim Einkaufen sehr unterhaltsam, hat sich aber sofort über den toll duftenden Reinigungsschaum her gemacht. Sie meint ihre wasserfeste Wimperntusche geht „pfenningguad“ (supergut) mit dem Mizellenwasser runter.

Meine liebe Freundin Doris ist am Münchner Flughafen in eine Sprenzstoffkontrolle geraten. Grund dafür was das Hyaloronliposomenserum im Gepäck. Selbst in Ost-Westphalen verändert sich ein Haushalt schleichen aber beständig.

Ergo: Martinas Wirken ist wie Löwenzahn. Also unaufhaltsam. Ihr Wissen infiltriert ganze Familien samt Freunde und sorgt für viel Pflege und Freude. Danke liebe Martina. Du bist eine Rakete!

 

One thought on “Erfahrungen mit dem Happy-Rühring Onlinekurs von Martina Gräf (Werbung aus Überzeugung)

  • 31. März 2019 at 15:04
    Permalink

    Ich liege vor Lachen auf dem Boden 🙂 Und habe gerade Angst, dass mein Mann auch so denkt… Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß! Liebe Grüße, Stefanie

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.